American Horror Story

American Horror Story – Die dunkle Seite in dir – Season 3

AHS lässt den amerikanischen Horror weiter am Leben und nimmt die dritte Staffel wörtlicher denn je. Mehr denn je geht es um die Ausgrenzung und Verfolgung vermeintlicher wie tatsächlicher Hexen. Dieses Mal haben Ryan Murphy und Brad Falchuk einen Mix aus historisch Verbürgtem und mythischem Pulp geschaffen. Ob es mir gefällt? Lest selbst.

*„American Horror Story Coven“ spielt weiter im Louisiana der Gegenwart. Wie in den beiden Staffeln zuvor dreht sich auch dieses Mal alles um Zeitsprünge und Flashbacks. In Season 1 verschlug es die Protagnisten ins Geisteranwesen („Murder House“, S01), in Season 2 in die Irrenanstalt („Asylum“, S02). Dieses Mal befindet sich das Erfolgsformat des Kabelsenders FX in der „Akademie für außergewöhnliche Mädchen“. Hierbei handelt es sich um eine landesweite Sammel- und Ausbildungsstätte jugendlicher Hexen – zumindest war das geplant. Die Anstalt ist dazu da, um Zauberkräfte zu fördern, zudem soll die neue Oberin auserkoren werden. Aber nicht nur das, die „Bewohner“ sind umgeben von zerstörerischen Kräften, innen wie außen, derer sie sich erwehren müssen.

„Coven“, die dritte Season der FX-Serie, knüpft meiner Meinung nach nahtlos an die Vorgängerstaffel an – zumindest von der Grundidee. Auch dieses mal kreist ein Plot um den Hexenzirkel, den die Macher versuchen ernsthaft beim Zuschauer ankommen zu lassen. Das hat allerdings den Nachteil, dass dieser Zwang, zumindest bei mir, so ankommt, dass teilweise Szenen zu sehr inszeniert wirken und dadurch an Realität verlieren. Zudem mag der eine oder andere das Gefühl bekommen, Szenen wurden belanglos dargestellt.

Natürlich kann man bei einer Staffel zwischendurch auch mal so vorgehen, doch dabei muss man immer aufpassen, dass man den Zuschauer nicht verliert. An der einen oder anderen Stelle hätte man mich fast verloren. In der umherballernden Horror-Serie, die streng genommen mit Horror immer weniger zu tun hat, fehlte mir vor allem der rote Faden, der sich von Anfang bis Ende der dritten Staffel durchziehen sollte. Fans mögen das vielleicht anders sehen, doch ich hoffe, dass die vierte Staffel eine Generalüberholung bekommt.

Einen Kommentar schreiben